outsidethebox

Tür-Wechsel

plakat_v2Träume und Zwänge
Kinder spielen Theater

 

Ein gemeinsames Theaterstück von Kindern der Grundschulen Klein Hehlen, Vorwerk, Hehlentor und Neustadt in Celle.
Ein halbes Jahr lang haben sich die Schülerinnen und Schüler der Grundschulen mit ihren Träumen und Zwängen auseinandergesetzt. Daraus entstanden vier Stücke, die im Schlosstheater Celle als ein Ganzes zusammengeführt wurden.

 

Akteure/beteiligte Schulen und Inhalte der einzelnen Stücke:

 .

Stück: Schulstart

 .
Inhalt: In dem Stück geht es um die Angst vor etwas Neuem. Ein Mädchen einer Kita träumt, dass die neue Klassenlehrerin sie in der Kita besucht. Sie wirkt streng und verbreitet Angst unter den Kindern. Als der erste Schultag ansteht freut sie sich nicht auf die Schule und ist ängstlich und skeptisch. Sie begegnet dort auch der Lehrerin aus dem Traum. Ihre Vorurteile gegenüber der Schule und der Lehrerin werden aber am ersten Tag abgebaut.
 .
GS Klein Hehlen
Wagnerweg 40
29223 Celle
 .
Medienpädagoge: Jan Voß
Koordination Ganztag: Barco A. Jahn
Nachmittagsangebot für: 14 Kinder der 4. Klassen
 .
 .

Stück: Regeln lernen

 .
Inhalt: Das Stück der 22 SchülerInnen der 3a in der GS Hehlentor macht eine Bestandsanalyse der Schulregeln aus Schülersicht. Was sind „Gute Regeln“, was sind „Böse Regeln“? Manche engen sie ein, andere schützen sie.  Im Versuch das Regelwerk der Großen zu verstehen, stellen die SchülerInnen eigene Spielregeln auf. Manchmal sind sie brutal und ungerecht, manchmal aber auch pragmatisch und hilfreich. Ihre Empfindungen werden in kleinen Theater- und Tanzszenen im Treppenhaus der Schule und auf der kleinen Bühne in der Aula dargestellt.
 .
GS Hehlentor
Harburger Straße 33
29223 Celle
 .
Theaterpädagoge: Matthias Bittner
Klassenlehrerin: Silke Fabian
Klasse: 23 Kinder der 3a
 .
 .

Stück: Zentrales Thema ist das „größer werden“

 .
Inhalt: Welche Erwartungen begleiten die SchülerInnen und wie sieht der Schulalltag aus?
Fragen und Aussagen, die das Stück tragen:
„Wir sind jetzt in der 4. Klasse, d. h.: Jetzt sind wir die Großen!“
„Wir müssen uns anstrengen und wir wollen gute Noten!“
„Was wird nach der 4. Klasse sein?“
 .
GS Neustadt
Neustadt 14
29225 Celle
 .
Theaterpädagogin: Tina Wellmann
Klassenlehrerin: Frau Böhm
Klasse: 15 Kinder der 4b
 .
 .

Stück: Traumlabor

 .
Inhalt: In dem Stück „Traumlabor“ werden die Schüler der Grundschule Vorwerk zu Traumforschern und aus der Bühne wird ein Labor. Sie forschen an Gegenständen und Objekten, aber auch in Chatverläufen aus dem Internet; sie berichten, was für sie Träume sind, welche Träume sie haben und warum es so wichtig ist zu träumen.
 .
GS Vorwerk
Bosteler Weg 17
29229 Celle
 .
Theaterpädagoge: Hinrich Bahne Schrade
Klassenlehrerin: Frau Holzkamp
Klasse:15 Kinder der 3a
 .